Dinkel-Spaghetti mit Avocado-Pesto

Keine Kommentare

Hier gibt’s nochmal das Rezept aus meinem Fissler Finecut Bericht. Viel Spaß beim Nachkochen und vor allem beim Essen 😉

Dinkel-Spaghetti mit Avocado-Pesto
Dinkel-Spaghetti mit Avocado-Pesto

Zutaten für 2 Portionen:
250 g Dinkel-Spaghetti (Vollkorn)
1 Avocado
2 EL Olivenöl
2 EL Leinsamenöl
1 EL Tomatenmark
1 Knoblauchzehe
25 g Parmesan (gerieben)
25 g Pinienkerne
1 Zitrone
6 Cherry-Tomaten
2 Bund Petersilie
2 Bund Basilikum
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion:
Brennwert: 763,5 kcal
Fett: 32,9 g
Kohlenhydrate: 85,6 g
davon Zucker: 10,3 g
Ballaststoffe: 16,4 g
Eiweiß: 25,9 g

Zubereitung
1. 2 Liter Wasser, in einem Topf, zum Kochen bringen
2. Währenddessen die Avocado längs aufschneiden, Kern entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in den Zerkleinerer geben
3. Die Zitrone mit einer Saftpresse auspressen und den Saft in
den Zerkleinerer schütten
4. Die Knoblauchzehe schälen und mit dem Olivenöl, dem
Leinsamenöl, dem Tomatenmark, dem Parmesan, den Pinienkernen, der Petersilie
und dem Basilikum ebenfalls in den Zerkleinerer geben
5. Nun mit dem Zerkleinerer, die Mischung solange
zerkleinern bis ein sämiges Pesto entsteht
6. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken
7. Mittlerweile müsste das Wasser kochen, also Spaghetti
nach Anleitung auf der Verpackung kochen bis sie „al dente“ sind, anschließend,
in einem Nudelsieb, abgießen
8. Cherry Tomaten waschen und vierteln
9. Zuletzt das Pesto unter die Spaghetti mischen, auf einem
Teller servieren und mit den Cherry Tomaten garnieren
10. Schmecken lassen

Zubereitungsdauer:
Arbeitszeit: 15 min
Gesamtzeit: 20-25 min

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s