Klimmzug Baby-Variante am Schlingentrainer

RepCore Schlingentrainer: Konkurrenz für das Original TRX! (Gesponsert)

One comment

Hallo meine Lieben,

wie bereits angekündigt ist dies der zweite Schlingentrainer, den ich aktuell teste. Ich habe diesen Schlingentrainer im Rahmen eines Produkttests von AMZStars für 9,95 € vergünstigt zur Verfügung gestellt bekommen. Ich finde diesen im Gegensatz zu dem anderen Schlingentrainer von Pro Core besser, da er die Schwachpunkte, die ich beim anderen Schlingentrainer bemängelt hatte nicht besitzt.

Ein bisschen Spaß muss sein, auch beim Produkte testen!
Ein bisschen Spaß muss sein, auch beim Produkte testen!

Erster Eindruck:
Auch bei diesem Exemplar ist die Verarbeitung gut und die Nähte sind vernünftig abgeschlossen. Außerdem ist hier ebenfalls ein praktischer Beutel dabei, sodass man den Schlingentrainer bei Bedarf verstauen oder mit auf Reisen nehmen kann.
Die Griffe sind stabil. Sie bestehen aus einem schwarzen Hartkunststoffkern, welcher von einem weichen und griffigen Schaumstoff ummantelt ist. Die Schlaufen unter den Griffen wurden mit einem extra Streifen Stoff ausgepolstert. Dieser ist sehr weich und dick genug, sodass man sich nicht die Füße aufschrammt, wenn man mal ohne Schuhe trainiert.

Griffe sowie Polsterung der Schlaufen
Griffe sowie Polsterung der Schlaufen

Training:
Ich habe bereits diverse Schlingentrainer ausprobiert, ebenso wie das Original TRX. In meinem Wohnzimmer habe ich extra eine Deckenhalterung montiert. Der Schlingentrainer lässt sich aber z.B. auch an der Tür befestigen.
Mit dem Schlingentrainer kann man jede Muskelgruppe trainieren. Anleitungen gibt es auf YouTube und Co. mehr als genug. Auch wenn keine Anleitung mitgeliefert wird, kann man übers Internet einfach Übungs-Anleitungen finden. Ich denke auch, dass die Übungs-Vielfalt zu hoch ist, um diese in eine Anleitung zu packen.
Das Training ist schnell und effektiv. Außerdem stärkt das Training mit dem Band die Tiefenmuskulatur und fördert den Gleichgewichtssinn, sowie die Koordination. Die Körperhaltung verbessert sich automatisch, sofern man den Schlingentrainer regelmäßig nutzt. Besonders gut gefallen mir hierbei übrigens die Bauchübungen, ich merke hier deutlich mehr Erfolge, als z.B. bei den Standard Bauchübungen Crunches, Planks etc. Außerdem habe ich das Gefühl, dass auch mein Rücken dabei gestärkt wird.

Schlingentrainer Bauchübung
Schlingentrainer Bauchübung

Auch Klimmzüge kann man hier klasse üben. Ich habe vor dem Training mit dem Schlingentrainer nicht einen einzigen vernünftigen hinbekommen (Frau). Dann habe ich mit dem Schlingentrainer eine einfache Variante der Klimmzüge ausprobiert, bei denen man vorerst nicht mit dem ganzen Körpergewicht trainiert. Dazu legt man sich auf den Rücken. Die Griffe des Schlingentrainers hängt man ca. 40-50 cm über der Brust. Dann zieht man sich an den Griffen hoch. Der Körper sollte dabei eine Linie bilden und nur die Füße sollten am Boden bleiben, sobald man sich hoch zieht. So trainiert man Klimmzüge mit geringerem Gewicht, da die Füße ein Teil des Körpergewichts entlasten.

Klimmzug Baby-Variante am Schlingentrainer
Klimmzug Baby-Variante am Schlingentrainer

Mittlerweile (nach ca. 2 Monaten) schaffe ich sogar 4 vernünftige Klimmzüge mit meinem kompletten Körpergewicht. Das finde ich als Frau einfach klasse und ich bin gespannt, wie sich das weiter entwickeln wird.

Einstellung des Schlingentrainers:
Dieser Schlingentrainer lässt sich besser einstellen, als der von ProCore, den ich bereits zuvor getestet hatte. Dieser hier besteht nämlich quasi aus zwei Teilen und hat einen zweiten Karabiner. So kann man das Band schnell höher oder niedriger hängen ohne, dass man dabei die Riemen über den Handgriffen verstellen muss. Das finde ich wirklich gelungen. Außerdem komme ich auch als kleine Person an den unteren zweiten Karabiner ohne Problem dran und brauche keinen Tritt.

Schlingentrainer mit Karabiner
Schlingentrainer mit Karabiner

Befestigungsmöglichkeiten:
Diesen Schlingentrainer kann man an einigen Orten befestigen. Ich habe ihn an meiner Deckenhalterung mit dem mitgelieferten Karabiner befestigt. Man kann ihn aber auch an der Tür befestigen. Der Türanker ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Die Türmontage ist einfach und funktioniert einwandfrei. Man kann das Band aber auch mit in die Natur nehmen und z.B. um einen Ast o.ä. binden. Es gibt fast keine Grenzen, nur fliegen kann das Band noch nicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis:
Ich habe dieses Produkt zwar vergünstigt erhalten, aber ich möchte dennoch das Preis-Leistungsverhältnis beurteilen.
Der reguläre Preis liegt bei aktuell 44,95 € bei Amazon. Im Vergleich zum Original spart man hier knapp 150 €. Ich wüsste echt nicht, wo man dies an der Qualität oder Funktionsvielfalt merken sollte. Ich würde mir niemals das Original holen, denn es ist meines Erachtens nach nicht besser. Bei dem Original gibt es lediglich einen Online Zugang zu 6 exklusiven Trainingsvideos. Aber mal ehrlich, ich kenne die Videos zwar nicht, aber 6 Videos sind definitiv keinen Aufpreis in Höhe von 150 € wert. Trainingsvideos die wirklich hochwertig sind gibt es auch bei YouTube oder auf FitnessBlogs.

Fazit:
Dieser Schlingentrainer steht dem Original TRX Band in nichts nach. Außerdem ist er fast 150 € günstiger. Auch im Vergleich zu anderen Schlingentrainern auf dem Markt, hat dieser hier die Nase weit vorne. Das Band ist gut verarbeitet und ein Türhaken sowie ein Tragebeutel sind im Lieferumfang ebenfalls dabei. Außerdem lassen sich hiermit diverse Muskelgruppen trainieren. Das Training mit dem Schlingentrainer stärkt die Tiefenmuskulatur und fördert die Koordination. Das Band lässt sich schnell und einfach verstellen und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar.

Ich vergebe volle 5 von 5 Punkten. 5stars

Vorteile:
+ Flexibel einsetzbar
+ Viele Trainingsmöglichkeiten
+ Verschiedene Muskelgruppen
+ stärkt Tiefenmuskulatur und Koordination
+ Preis-Leistungs-Verhältnis
+ Einstellung
+ Qualität und Verarbeitung

Nachteile:
– Keine

1 comments on “RepCore Schlingentrainer: Konkurrenz für das Original TRX! (Gesponsert)”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s