SmarTect iPhone 7 Full-Screen Panzerglas

SmarTect Panzerglas für iPhone 7: Fast wie eine zweite Haut! (Gesponsert)

Keine Kommentare

Hallo meine Lieben,

Vor kurzem habe ich mein Samsung Galaxy S7 gegen ein iPhone 7 getauscht, daher bin ich aktuell noch dabei eine passende Schutzfolie zu finden, die mich zu 100 % zufrieden stellt. Da ich von SmarTect bereits eine Panzerglasfolie für das iPad Air 2 testen durfte und begeistert war, habe ich nun auch bei einem kostenlosen Test desselben Herstellers für eine Panzerglasfolie für das iPhone 7 teilgenommen. Die Folie ist fast perfekt, aber auch nur fast. Warum? Das erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest.

Erster Eindruck/Verarbeitung:
Wie auch bei der Folie für das iPad Air 2 ist der erste Eindruck gut. Die Schutzfolie kam wieder gut verpackt in einer Hartplastik-Schale bei mir an. Es war alles Nötige zur Anbringung dabei. Ein Microfasertuch, ein Isopropanol-Feuchttuch, Staubsticker, eine ausführliche Anleitung und natürlich die Panzerglas-Schutzfolie selbst. Das Panzerglas macht einen sehr stabilen und wertigen Eindruck.

SmarTect iPhone 7 Full-Screen Panzerglas
SmarTect iPhone 7 Full-Screen Panzerglas

Anbringung:
Auch bei dieser Panzerglas-Schutzfolie von SmarTect war die Anbringung mehr als einfach. Das liegt zum einen an der gut beschriebenen Anleitung und zum anderen an den vielen beigelegten Reinigungsutensilien. Zunächst habe ich den groben Dreck vom Display gepustet. Danach habe ich das Feuchttuch genommen und über das Display gewischt, um so Fingerabdrücke und Fettrückstände zu entfernen. Danach habe ich mit dem Microfasertuch alles trockengewischt und ein wenig poliert. Die restlichen Staubkörner habe ich dann mit dem Staubsticker eliminiert und eingefangen.
Danach habe ich mir nochmals die Hände gewaschen und abgetrocknet. Nun habe ich vorsichtig die Abdeckfolie von dem Panzerglas gezogen und das Ganze am iPhone angesetzt. Am besten orientiert man sich hierbei an den Aussparungen für die Home-Taste und den Lautsprecher. Hat man die richtige Position gefunden, muss man die Folie nur noch andrücken. Dadurch, dass die Schutzfolie so stabil ist, hat die Anbringung ohne Blasenbildung geklappt. Gott sei Dank! Es gibt nichts Schlimmeres als Blasenbildung unter Schutzfolien. Besonders, wenn diese durch Staubkörner verursacht werden, die man übersehen hat.
Daher hier noch als Tipp. Schutzfolien in möglichst Staubfreien Räumen anbringen. Das Badezimmer eignet sich hierfür meist sehr gut, da bedingt durch die höhere Luftfeuchtigkeit der Staub nicht frei in der Luft schwebt. Außerdem ziehe ich zuvor immer mein Oberteil aus, um nicht unnötig Staub/Fusseln aufzuwirbeln während der Anbringung.

Die Folie im Test:
Es handelt sich hierbei um eine Vollbild Panzerglasfolie. Das hat den Vorteil, dass die gesamte Front des iPhones mit Ausnahme der Aussparungen für den Home-Button und den Lautsprecher geschützt sind. Auch die Ränder sind abgedeckt. Das finde ich natürlich klasse. Außerdem ist die Optik der Folie der Hammer. Es sieht aus, als wäre es eine zweite Haut des iPhones. Es ist auf dem ersten Blick kaum zu erkennen, dass überhaupt eine Folie drauf ist, da der iPhone Look erhalten bleibt. Die Folie sieht man erst, wenn man sich das iPhone nicht frontal, sondern seitlich anschaut. Hier kommt auch mein kleiner, wirklich kleiner Kritikpunkt. Das Panzerglas ist nicht ganz abgerundet und man hat eine kleinere Kante an den Rändern der Folie. Ich habe leider erst später gesehen, dass es die Folie auch als 3D-Curved Version, also mit runderen Kanten gibt. Diese werde ich mir natürlich noch nachbestellen. Ich denke dann habe ich meine perfekte Schutzfolie endlich gefunden.

SmarTect iPhone 7 Full-Screen Panzerglas
SmarTect iPhone 7 Full-Screen Panzerglas

 

SmarTect iPhone 7 Full-Screen Panzerglas: Die Übergänge sind zu erkennen!
SmarTect iPhone 7 Full-Screen Panzerglas: Die Übergänge sind zu erkennen!

Ich denke auch, dass die Folie einen optimalen Schutz bieten kann, da sie das gesamte Display abdeckt und sehr robust wirkt. Auch wenn es mir noch nicht hingefallen ist, um dies ausreichend beurteilen zu können. Dennoch fühle ich mich mit dieser Panzerglasfolie sicherer.

Das Display wird durch die Panzerglasfolie nicht negativ beeinträchtigt. Ich finde sogar, dass die Fingerabdrücke eher weniger zu sehen sind, als ohne Panzerglas.

Preis-Leistungs-Verhältnis:
Aktuell kostet die Panzerglasfolie von SmarTect bei Amazon 12,85 €. Ich finde den Preis für diese Schutzfolie in Ordnung. Ich würde jedoch eher 7 € mehr in die Hand nehmen und die Variante dieser Folie als 3D-Curved (ebenfalls von SmarTect) bestellen. Dies hätte ich auch getan, ich habe es jedoch erst nach meiner Bestellung gesehen. Die 3D-Curved Variante hat dann abgerundetere Kanten.

Fazit:
Die Panzerglasfolie lässt sich einfach und blasenfrei anbringen. Umfangreiches Reinigungsmaterial und eine gute Anleitung sind ebenfalls dabei. Die Folie macht einen qualitativ hochwertigen Eindruck und schütz die gesamte Front des iPhone 7. Das Display wird nicht negativ beeinträchtigt und Fingerabdrücke erscheinen weniger schwach. Lediglich die nicht ganz abgerundeten Kanten haben hier einen Minuspunkt hervorgerufen.

Ich vergebe somit 4 von 5 Punkte.4stars

Vorteile:
+ Einfache & Blasenfreie Anbringung
+ Qualität/Verarbeitung
+ Reinigungsmaterial
+ Gute Anleitung
+ Robust
+ Weniger Fingerabdrücke
+ Preis-Leistung
+ Vollbild-Schutz bzw. Gesamte Front

Nachteile:
– Nicht ganz abgerundete Kanten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s