Avocado-Schokomousse garniert mit Erdbeeren & Kakaonibs

Rezept: Avocado-Schokomousse

2 Kommentare

Hallo ihr Lieben,

heute gibt’s eine Mousse au Chocolat mal anders. Diese Mousse enthält kein Ei und keine Sahne, dafür als Basis aber eine Avocado. Klingt interessant oder? Ich bin gespannt, ob es euch genauso gut schmeckt wie mir.

Ich habe das Mousse übrigens noch mit Kakaonibs und Erdbeeren garniert, aber ihr könnt hier natürlich eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Avocado-Schokomousse garniert mit Erdbeeren & Kakaonibs
Avocado-Schokomousse garniert mit Erdbeeren & Kakaonibs

Zutaten für zwei Portionen:
1 Avocado
1 Banane
200 ml fettarme Milch
4 EL Kakaopulver (ca. 20 g), roh (z.B. Sevenhills Kakaopulver)
Honig (nach Belieben)

Zubereitung:

  1. Avocado längs aufschneiden, Kern entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in einen Mixer geben
  2. Banane schälen und zusammen mit der Milch, dem Honig und dem Kakaopulver ebenfalls in den Mixer geben
  3. Den Mixer die restliche Arbeit verrichten lassen, solange bis das Mousse eine cremige Konsistenz erreicht hat
  4. Das fertige Mousse in einer Dessertschale anrichten und schmecken lassen

Zubereitungsdauer:
Arbeitszeit: 5 min
Gesamtzeit: 5 min

2 comments on “Rezept: Avocado-Schokomousse”

  1. Avocados lachen mich immer so wunderbar an im Geschäft. Ich weiß nie so recht, was ich damit anfangen könnte. Das Rezept wäre daher mal ein Versuch wert. Lecker klingen tut es ja 🙂 Danke für diese Inspiration!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s