Die Sportastisch Isolierflasche hält den ganzen Tag im Schnee die Getränke warm!

Sportastisch Isolierflasche: Klasse Isolierung und trotzdem durchgefallen! (Gesponsert)

Keine Kommentare

Hallo meine Lieben,

Ich durfte über testberichte.reviews die „Hydro Boost“ Trinkflasche von Sportastisch zum vergünstigten Preis testen. Es handelt sich hierbei um eine Isolierflasche die bis zu 12 Stunden Getränke warmhalten und bis zu 24 Stunden Getränke kalt halten soll.

Isolationseigenschaften:
Zunächst war ich von der Trinkflasche mehr als begeistert. Ich hatte die Flasche einige Male beim Snowboarden mit. Mein leckerer Ingwer-Orangen Tee war auch nach 8-10 Stunden im Schnee immer noch warm.

Die Sportastisch Isolierflasche hält den ganzen Tag im Schnee die Getränke warm!
Die Sportastisch Isolierflasche hält den ganzen Tag im Schnee die Getränke warm!

Meine vorherige Isolierflasche von Emsa hat bereits nach 4 Stunden (ebenfalls angegeben mit 12 Stunden) den Geist aufgegeben. Besonders schnell hat der Inhalt an Wärme verloren, sobald die Emsa-Flasche nicht mehr ganz voll war. Die Trinkflasche von Sportastisch ist beim warm halten also klarer Sieger. Aber auch was das kalt stellen von Getränken angeht, ist die Sportastisch Trinkflasche ein Traum. Da wir leider noch keinen Sommer haben, habe ich einfach mal eine kühle Limonade in die Flasche gefüllt und nach einem Tag (im Wohnzimmer stehend) war sie immer noch kühl und erfrischend. In Punkto Isoliereigenschaften ist die Trinkflasche also ein Traum.

Design & Fahrradhaltertauglichkeit:
Rein äußerlich ist die Trinkflasche eher schlicht und zeitlos gehalten. Die Flasche gibt es in schwarz und in blau zu kaufen. Außerdem ist sie mit einem dezenten „Sportastisch“ Schriftzug versehen. Was mich am Design jedoch stört ist der Deckel der Flasche. Der Deckel ist mit einem flexiblen, aber recht dicken Plastikband an der Flasche befestigt, sodass dieser nicht verloren gehen kann. Beim Trinken jedoch stört das extrem, denn man muss immer mit der zweiten Hand den Deckel weghalten, damit man diesen nicht im Gesicht hängen hat. Extrem Nervig!

Für die Fahrradfahrer unter euch ist außerdem zu erwähnen, dass die Fahrradflasche nicht in Standard Fahrradflaschenhalterungen reinpasst. Die Flasche hat einen Durchmesser von ca. 9 cm und ist somit zu groß für die meisten Halterungen. Bei meinem Flaschenhalter hat sie jedenfalls nicht reingepasst, also heißt es bei Radtouren entweder eine andere Flasche oder eine Tasche bzw. Rucksack mitnehmen. Aber da man sowieso nicht während der Fahrt trinken kann, weil sich die Flasche nicht mit einer Hand öffnen lässt, sollte das auch nicht weiter schlimm sein.

Reinigung & Spülmaschinentauglichkeit:
Die Reinigung mit Hand ist dank der großen Öffnung einfacher als bei herkömmlichen Trinkflaschen. Ich nutze für die Reinigung dennoch eine spezielle Reinigungsbürste für Flaschen. Die Flasche ist so in Handumdrehen gereinigt. Auch positiv zu erwähnen ist, dass die Flasche keine unangenehmen Gerüche annimmt.

Sportastisch Isolierflasche mit großer Öffnung
Sportastisch Isolierflasche mit großer Öffnung

Nun komme ich allerdings zum Kritikpunkt an der Trinkflasche.
Sportastisch verspricht folgendes, bei der Produktbeschreibung auf Amazon:
„…Dank des robusten Materials und dem handlichen Format haben Sie außerdem lange Freude an dem Produkt.“ und „Spülmaschinenfestes Material bis 50°C“. (Stand 14.03.2017) Dem Versprechen kann ich leider absolut nicht zustimmen. Ich habe letzte Woche das erste Mal die Flasche in die Spülmaschine getan, da ich noch Platz hatte und die Flasche noch nicht saubergemacht hatte. Ich betreibe meine Spülmaschine grundsätzlich im Eco-Modus (zum Sparen), welches bei meinem Modell eine Spültemperatur von 50 °C bedeutet. Als ich die Flasche dann jedoch aus der Spülmaschine holte, war ich total entsetzt. Die Flasche sieht total schmuddelig aus und hat nun überall weiß-graue Flecken, welche sich auch nicht abwaschen lassen. An einigen Stellen sieht es ein wenig aus wie Wasserflecken, sind es leider nicht. Die Verfärbungen sind dauerhaft.

Sportastisch Isolierflasche hat den Spülmaschinengang nicht ohne Spuren überstanden!
Die Sportastisch Isolierflasche hat den Spülmaschinengang nicht ohne Spuren überstanden!

Ich finde das ganze sieht so unansehnlich aus, dass ich sie nun nicht mehr benutzen möchte. Ich bin kurz davor das Ding in die Tonne zu kloppen. Eine neue werde ich mir definitiv nicht kaufen. Hat jemand von euch gute Alternativen?

Preis und Bezugsquelle:
Wie bereits erwähnt habe ich die Trinkflasche vergünstigt als Produkttest angeboten bekommen und zwar für einen symbolischen Kaufpreis von 1 €. Dies geht jedoch nicht in meine Bewertung mit ein, denn der reguläre Preis ist ausschlaggebend.
Der reguläre Preis auf Amazon liegt bei aktuell 19,99 € für die schwarze Variante und 24,99 € für die blaue Variante. Wem die Farbe egal ist sollte also zur schwarzen Variante greifen, denn hier kann man Geld sparen. Den Preis von 19,99 € finde ich bereits viel zu teuer, da die Qualität nicht stimmt und die Flasche auch weitere kleine Kritikpunkte aufweist. Die Isoliereigenschaften sind allerdings top.

Meine Verbesserungsvorschläge an Sportastisch:
Es gibt hier wohl zwei Wege das Problem mit der Spülmaschinentauglichkeit zu lösen. Entweder passt Sportastisch hier die Produkteigenschaften an, sodass beim Kunden/Käufer keine Erwartungen geweckt werden, die nicht gehalten werden können oder man verbessert das Material bzw. die Lackierung der Flasche derart, dass sie eben doch die Temperaturen bis 50 °C aushält.

Das zweite Problem mit dem Deckel könnte man lösen, indem man z.B. ein nicht so steifes Material für die Deckelbefestigung verwendet, sodass der Deckel nach unten fällt und nicht im Gesicht hängt beim Trinken.

Mein Fazit:
Die Isoliereigenschaften der Flasche sind einfach spitze. Ich habe bisher keine Isolierflasche gehabt, die die Getränke so lange warmgehalten hat. Das Design ist zeitlos und schlicht und die große Öffnung vereinfacht die Reinigung mit der Hand. Außerdem nimmt die Flasche keine unangenehmen Gerüche an. Der Deckel ist an der Flasche befestigt, was leider dazu führt, dass dieser beim Trinken immer im Gesicht hängt, wenn man die zweite Hand nicht zum Abwehren nutzt. Außerdem ist die Trinkflasche nicht für Standard Fahrradflaschenhalterungen geeignet, da diese zu groß ist. Für mich gibt es jedoch einen viel immenseren Kritikpunkt. Die Trinkflasche ist nämlich nicht bis 50 °C Spülmaschinengeeignet (wie von Sportastisch angegeben). Die Flasche sieht nach dem Spülmaschinengang total schmuddelig und verwaschen aus. Da ich in der Hinsicht sehr penibel bin stört mich die Tatsache sehr. Aus diesem Grund finde ich auch den Preis von 19,99 € viel zu teuer.

Ich vergebe somit 2 von 5 Punkte.2stars

Vorteile:
+ Isoliereigenschaften
+ Zeitloses schlichtes Design
+ Große Öffnung (erleichtert Reinigung mit der Hand)
+ Nimmt keine unangenehmen Gerüche an

Nachteile:
– Nerviger Deckel (hängt beim Trinken im Gesicht)
– Nicht Spülmaschinengeeignet bis 50 °C
– Nicht passend für Fahrradtrinkflaschenhalter
– Preis-Leistung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s